Zinalrothorn - umgeben von 4000-Meter-Gipfeln


Der Zinalrothorn ist ein Berggipfel zwischen dem Mattertal und dem Zinal, von dem sein Name abgeleitet ist. Die Nähe mehrerer 4000-Meter-Gipfel und die Dörfer Zermatt und Zinal machen diesen Teil der Alpen zu einem gut besuchten Teil. Wanderer und Biker können sich auf den vielen Wegen rund um den Gipfel herausfordern und die herrliche Aussicht auf den Gipfel genießen Matterhorn, Weisshorn und Dent Blanche.

Über den Zinalrothorn

Zinalrothorn

Der Zinalrothorn ist ein 4221 Meter hoher Berg zwischen dem Matterhorn, Weisshorn und Dent Blanche. Der Name des Berges leitet sich vom Dorf Zinal auf der Nordseite und vom deutschen Wort Rothorn ab, das als Red Peak übersetzt werden kann. Der Aufstieg des Zinalrothorns gilt als einer der landschaftlich schönsten im Wallis. Der Gipfel bietet Ausblicke auf mehrere 4000-Meter-Gipfel einschließlich der Monte Rosa, das Matterhorn und das Weißhorn. Der Berg wurde erstmals am 22. August 1864 von Sir Leslie Stephen, Florence Craufurd und Melchior Anderegg über den Nordgrat von Zinal erfolgreich bestiegen. Der Zinalrothorn hat einen sehr markanten Gipfel, der sich schräg zu neigen scheint.

Den Zinalrothorn besteigen

4 bis 6 Stunden von Refuge de Grand Mountet entfernt.

Der Nordgrat des Zinalrothorns ist die normale Route von Zinal. Dieser sehr schöne Grat ist etwas länger als die normale Route (der ZW-Grat von Zermatt), aber schöner und abenteuerlicher! Diese Route ist jedem Alpinisten mit langjähriger Erfahrung sehr zu empfehlen!

In den meisten Kletterführern wird dieser schöne Grat als extrem leicht beschrieben. Zu Beginn der Tour werden Sie denken, das wird sicherlich alles mitkommen, aber je weiter Sie kommen, desto mehr Eindruck bekommen Sie von der wahnsinnigen Tiefe. Sicherlich macht die Passage Rasiermesser ihrem Namen alle Ehre!
Dies ist eine 5 Meter lange Passage auf dem Grat, die so scharf ist, dass Sie nur eine Hand darüber legen können. Wenn Sie die 5 Meter überquert haben, werden Sie buchstäblich die Tiefe erklimmen. Sie haben 1000 Meter Luft unter Ihren Füßen, während Sie den Schritt machen.

Dann kommen die schönen Türme der Sphinx und des Bosse. Die Sphinx ist ein wunderschöner großer Turm, den Sie über die Mountet-Seite besteigen. De Bosse ist ein sehr schöner Turm von etwa 40 Metern Höhe. Diese besteht aus schönen Tellern und hat fast immer einige Schneereste. Es gibt die notwendigen Mephaks und einen Stand in der Mitte. Nehmen Sie ein paar kleine Kamelots mit. Der gesamte Aufstieg ist ein wahres Erlebnis. Dies beginnt mit dem schönen und scharfen Schneekamm, der zum eigentlichen Felskamm führt. Der sogenannte Arête Blanc. Der Stein ist von sehr guter Qualität.

Abstammung:
Sie können sowohl auf demselben Weg als auch über die ZW-Rampe in Richtung Rothornhut zurückfahren. Bevorzugt wird der ZW-Grat, der schneller und einfacher ist. Der einzige Nachteil ist, dass Sie in einem anderen Tal landen und den Weg möglicherweise nicht gut kennen (achten Sie nur auf den Schneekamm und das große Schneefeld). Wenn Sie über das Noordgraat zurückkehren, können Sie mit vier oder fünf rechnen. Es ist ein langer Grat. Die große Mountet-Runde: Was sehr regelmäßig gemacht wird, ist die sogenannte Mountet-Runde. (Den Namen habe ich mir jedoch ausgedacht.) Sie parken Ihr Auto in Zinal und gehen zum Ref. Der Grand Mountet. Am nächsten Tag besteigen Sie das Obergabelhorn über die Nordwand oder über die Couergraat und steigen über die Wellenkuppe zur Rothornhütte ab. Hier verbringen Sie die Nacht und besteigen am nächsten Tag den Zinalrothorn über den ZW-Graat und steigen über den Northgraat zurück zum Grand Mountet ab. Sie haben also zwei sehr schöne Ausflüge gemacht und können problemlos zu Ihrem Auto in Zinal zurückkehren.

Unterkunft rund um den Zinalrothorn

Zermatt und Täsch im Mattertal sind die dem Zinalrothorn am nächsten gelegenen Dörfer, während Zinal auf der anderen Seite auch ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Urlaub in der Region Zinalrothorn ist. Wenn Sie ein gutes Hotel suchen, sollten Sie sich diese ansehen:

Klein Matterhorn Hotel, ist ein 2-Sterne-Hotel / Restaurant mit Gastro-Suisse-Zertifikat und befindet sich in Randa in bester zentraler Lage neben dem Bahnhof.

Hotel BristolDas Hotel ist sehr zentral gelegen und verfügt über kostenloses WIFI, ein Spa, ein Restaurant mit Halbpension und eine gemütliche Lobby mit Kamin. Sie sind nur einen Katzensprung von den Seilbahnen entfernt.

Hotel Testa Grigia, im Zentrum von Zermatt gelegen. Sie können 33 geräumige, saubere Zimmer, ein perfekt funktionierendes WiFi und ein großartiges Frühstücksbuffet zu einem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis erwarten.

Zermatt

Town Of Zermatt
Zermatt Foto von Eric

Zermatt ist die Basis für diejenigen, die einen Blick auf das Majestätische werfen möchten Matterhorn. Zermatt ist für die Schweiz, Chamonix für Frankreich. Dieses Bergsteigerdorf atmet Geschichte, wie Sie Spuren der Vergangenheit sehen werden, nicht zuletzt der Friedhof von Zermatt, auf dem mehrere Bergsteiger begraben liegen. Zermatt ist voll von Tagestouristen, die mit dem Glacier Express ins Dorf fahren, da im Zentrum keine Autos erlaubt sind. Die meisten von ihnen übernachten in einem der vielen Hotels im Dorf. Für preisbewusste Personen oder für eine Nacht in Zermatt vor Beginn der Wanderung steht jedoch ein Campingplatz zur Verfügung. Der nächstgelegene ist der Campingplatz Matterhorn am Dorfeingang, etwa zwei Minuten vom Bahnhof entfernt. Es ist nur für Zelte, da es keine Möglichkeit gibt, den Campingplatz mit dem Auto zu erreichen. Die Kosten betragen 15 CHF / Tag.

Zinal

Zinal ist ein kleines Schweizer Bergdorf im Val d'Anniviers in der Nähe des Mattertals. Es ist von den höchsten Bergen der Alpen umgeben und somit ein beliebter Ort für aktive Reisende, die herrliche Wanderungen in der Region suchen. Trotz der Tatsache, dass Zinal ziemlich klein ist, hat es mehrere Hotels im Zentrum. Die Preise sind tendenziell etwas günstiger als in Zermatt und es gibt Zimmer für jeden Geldbeutel. Beachten Sie jedoch, dass dies den Schweizer Standards entspricht.

Rothornhütte (3.198 m)

Mountain Hut - Rothorn Hut

Die Hütte ist in 4,5 Stunden von Zermatt aus zu erreichen. Am einfachsten folgen Sie den Schildern vom Dorfzentrum aus. Die Alpenhütte oberhalb von Zermatt am Fuße des Zinalrothorn zieht eine bunte Vielfalt von Bergsteigern und Wanderern an, die Herausforderungen in großer Höhe suchen.

Grand Mountet Hut (2.886 m)

Mountain Hut - Grand Mountet Hut

Diese Berghütte befindet sich in der Nähe von Zinal und wird oft als Ausgangspunkt für Anstiege von Zinalrothorn verwendet. Ober Gabelhorn, Pointe de Zinal und Dent Blanche. Es wurde ursprünglich 1887 erbaut, wurde jedoch mehrfach umgebaut, zuletzt 1996. Derzeit können hier etwa 115 Personen übernachten. Es liegt inmitten von Gletschern und bietet eine beeindruckende Kulisse. Die Erreichbarkeit über Wanderwege ist jedoch so, dass die Hütte von Wanderern frequentiert wird, die einen guten Blick auf den Zinalgletscher und die umliegenden Gipfel haben möchten.

Schönbielhütte

Mountain Hut - Schönbielhütte

Die Schönbielhütte ist umgeben von einigen der mächtigsten Gipfel der Alpen, wie der Matterhorn, das Dent Blanche und das Obergabelhorn. Es ist ein beliebter Ausgangspunkt für klassische Routen wie die Tour du Ciel. Vom Schwarzsee aus dauert es ungefähr 2,5 Stunden, um die Hütte zu erreichen, was zu einem herrlichen Spaziergang führt. Die Hütte verfügt über 6 Schlafsäle für maximal 80 Personen. Wanderer verbringen oft die Nacht hier, um die wunderschöne Sonnenuntergangslandschaft und die köstlichen Mahlzeiten zu genießen. Sie servieren ein Bergsteigermenü sowie Schweizer Käsetoast, Rösti usw. Die vom Gastgeber mit frischen Kartoffeln zubereiteten Rösti sind hier ein beliebtes Gericht.

Cabane de la Dent Blanche

Die Cabane de la Dent Blanche liegt in der Nähe des Ferbècle-Gletschers auf einer Höhe von 3507 Metern. Es wird oft von Bergsteigern als Übernachtungsmöglichkeit für ein Gipfelgebot der Dent Blanche. Um den Cabane-Gletscher zu erreichen, sind Überfahrten erforderlich und Erfahrung erforderlich. Von Ferpècle auf etwa 1700 Metern Höhe erfordert das Erreichen der Hütte einen frühen Start. Es gehört Marlyse Vuadens und verfügt über 45 Betten. Wenn Sie die Nacht verbringen möchten, sind Reservierungen eine gute Idee. Halbpension kostet ca. 42CHF.

Wandern in der Region des Zinalrothorns

Zinalgletscher

Wenn Ihnen regelmäßiges Wandern zu routinemäßig ist, bietet die Wanderung zum Zinalgletscher möglicherweise eine neue Dimension. Diese Wanderung ist jedoch nur in der Wintersaison möglich, da Schneeschuhe erforderlich sind. Guides bringen Sie zum Gletscher über dem Dorf Zinal und am besten in die eisige Welt eines Gletscherspaltengletschers. Dauer: 2 Stunden.

Historische Spur von Zinal

Für diejenigen, die Wandern mit dem Erlernen der lokalen Kultur verbinden möchten, ist der historische Weg von Zinal eine gute Option. Dieser Lehrpfad führt Sie entlang von 17 Informationstafeln, die Ihnen einen guten Einblick in die Geschichte der kleinen Stadt und Region geben. Besuchen Sie unbedingt zuerst das Touristeninformationszentrum, da Sie ein Buch mit zusätzlichen Informationen erhalten.

Wanderung zum Cabane Petit Mountet

Cabane Petit Mountet
Cabane Petit Mountet Foto von Valerie Kuki

Die Wanderung zum Cabane Petit Mountet ist eine Panorama-Tageswanderung, die in Zinal beginnt und mit der Seilbahn zum Col de Sorebois (2438 m) führt. Von diesem Ort aus dauert es ungefähr 13 Kilometer und bis zu 5 Stunden, um Zinal zu erreichen. Unterwegs ist Cabane de Petit Mountet eine großartige Raststätte, um sich zu erfrischen oder eine gute Mahlzeit zu sich zu nehmen. Denken Sie daran, dass dies eine herausfordernde Wanderung ist, die nicht von Familien mit Kindern unternommen werden darf.

Rotenboden - Riffelberg

Dieser Weg bietet Winteroptionen. Der Wow-Faktor ist bei dieser Wanderung im Hinblick auf die Matterhorn gegen einen blauen Winterhimmel ist ein einzigartiges Erlebnis. neben dem MatterhornAuch andere 4000-Meter-Gipfel, darunter die Dent Blanche. Der Weg ist sogar für Familien mit Kindern geeignet, da Sie Ihre Kinder auf einem Schlitten ziehen können.

Blumenwanderung

Wenn Sie gerne durch Almwiesen wandern, ist diese kurze Tageswanderung genau das Richtige für Sie. Die Wanderung dauert etwa 3 Stunden von Blauherd nach Tuftern zurück nach Sunnega. Auf dem Weg sehen Sie einige seltene alpine Flora einschließlich Edelweiß.

Beste Jahreszeit: Juni bis September

Murmeltierpfad

In den Alpen leben Steinböcke, Gämsen und Murmeltiere. Der 3-stündige Spaziergang von Blauherd nach Sunnegga führt Sie an mehreren Informationstafeln und Beobachtungspunkten vorbei, die Ihnen Einblicke in die Gegend geben, in der das Murmeltier lebt. Sie werden oft in dieser Region gesehen. Kannst du einen erkennen?

Beste Jahreszeit: Juni bis September

Oberrothorn

Oberrothorn Mountain
Oberrothorn Foto von Gilles Monney

Wanderer, die den anstrengenden Weg zum Oberrothorn (3.414 Meter) erklimmen, werden mit einem atemberaubenden Panoramablick auf 38 Gipfel über 4.000 Meter belohnt. Vom Gipfel genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Ober Gabelhorn-Weisshorn Group überragt das Zermatttal. Skilifte erleichtern den Aufstieg nach oben, während ein gutes Netz von Wanderwegen es den Partys ermöglicht, interessante Rundwanderungen zu organisieren, die einen Ausflug zum Gipfel beinhalten. Entfernung: 14 km Hin- und Rückfahrt.

Aktivitäten in der Region Zinalrothorn

Die Alpen bieten einige der besten Wandergebiete, und das Mattertal ist keine Ausnahme. Die Aussicht auf den majestätischen Gipfel während einer Ihrer Wanderungen übertrifft die Aussicht aus dem Dorf Zermatt, da der Winkel an den Talflanken viel besser ist. Die Seilbahn nach Schwarzsee, Trockener Steg und Klein Matterhorn erleichtert den Aufstieg für diejenigen, die ihre Wanderung verkürzen möchten. Mit über 100 Kilometern Radwegen in einer Höhe von 1.400 bis 3.100 Metern bietet die Region um Zermat ein einzigartiges Mountainbike-Erlebnis für alle Schwierigkeitsgrade.

Anschließend können Sie in einem der feinen Restaurants im Zentrum von Zermatt ein köstliches Käsefondue oder Raclette genießen. Diejenigen, die mehr über die erfahren möchten Matterhorn kann die besuchen Matterhorn Museum an ihrem Ruhetag.

Wandern mit Kindern

Der Animal Trail, der von Grimentz nach St-Jean führt, ist eine der Top-Adressen, wenn es um Familienwanderungen geht. Während dieser kurzen Wanderung lernen Sie die alpinen Tiere auf unterhaltsame und lehrreiche Weise kennen. Der Weg führt durch die regionalen Wälder und bietet verschiedene unterhaltsame Aktivitäten, darunter das Erkennen von Fußabdrücken von Tieren, das Erkennen von Silhouetten von Tieren und das Beantworten von Rätseln.