Top 10 Rezepte für Ihr nahrhaftes Wanderfrühstück


Eine Wanderung bedeutet nicht, dass Sie nur Instant-Nudeln, Konserven oder halbgekochtes Essen essen können - es sei denn, Sie mögen dieses Zeug natürlich. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann eine gute Nachricht - Sie können immer noch Ihre Lieblingsgerichte und mehr auf einer Wanderung genießen. Wie? Mit diesen 10 Rezepten für ein nahrhaftes Wanderfrühstück.

Lebende Kohlen, Grills, tragbare Öfen und sogar Papiertüten. Das Folgende sind zehn köstliche, aber einfache Rezepte für ein nahrhaftes Frühstück im Freien. Sie sollen Ihnen eine Vorstellung davon geben, wie Sie Ihre eigenen Gerichte für das Leben im Freien zubereiten und sogar Ihr Kochrepertoire erweitern können. Sie sind wirklich nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt.

  • 1. Pfannkuchen mit Quellwasser

Fast jeder liebt Pfannkuchen. Wenn Sie nicht einer von ihnen sind, macht dies vielleicht einen Konvertiten aus Ihnen, weil es mit einer Wendung gemacht wird.

Nutritious Hiking BreakfastDa das Tragen von Eiern in einem Rucksack durch die Berge keine gute Idee ist, enthält dieses Rezept sie nicht. Eierfreie Pfannkuchen auf Wasserbasis sind genauso gut wie die eifreien Versionen - besonders

mit Marmelade oder Kondensmilch. Und wenn Sie diese Kalorien beobachten, fügen Sie keinen Zucker hinzu.

Zutaten:

  • 500 ml Wasser (kann Quellwasser sein)
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 70 ml Pflanzenöl (Sonnenblume ist gut)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • heiße Kohlen

Wie man kocht

Bühne 1

Mehl, Zucker und Salz mischen, dann einen halben Liter Wasser in die Mischung geben. Gehen Sie sehr vorsichtig vor, um zu verhindern, dass das Mehl zusammenklebt und Klumpen bildet.

Fügen Sie das Backpulver und 50 ml Pflanzenöl hinzu und mischen Sie alles zusammen, bis der Teig eine gleichmäßige Konsistenz hat.

Stufe 2

Erhitzen Sie etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne und schüren Sie die Kohlen. Sobald der Teig fertig ist, gießen Sie den Teig hinein. Behalten Sie ihn im Auge, da der Teig leicht brennt, wenn er in Ruhe gelassen wird.

  • 2. Auflauf mit Würstchen

Da hier Eier und Milch verwendet werden, von denen keines ungekühlt haltbar ist, eignet es sich nur für einen Wochenendausflug oder während des ersten Frühstücks Ihrer Wanderung. Um Zeit und Platz im Rucksack zu sparen und sich das mühsame Tragen zerbrechlicher Eier zu ersparen, machen Sie den Teig zu Hause und nehmen Sie ihn mit. Fleischliebhaber werden dieses Gericht lieben!

Zutaten:

  • 0,5 Glas Weizenmehl
  • 0,5 Glas Maismehl
  • Backpulver
  • 0,5 Glas Milch
  • 2 Eier
  • Butter nach Geschmack
  • Salz und Zucker nach Geschmack

Wie man kocht:

Bühne 1

Mischen Sie Weizenmehl, Maismehl, Salz, Zucker und Backpulver, bevor Sie Milch, Eier und Butter hinzufügen.

Stufe 2

Das Öl erhitzen und die Würste in einer Pfanne braten.

Stufe 3

Entfernen Sie die Würste und gießen Sie die Auflaufmischung hinein. Sobald es goldbraun wird, fügen Sie die Bratwürste hinzu. Guten Appetit!

Nutritious Hiking Breakfast3. Instant Haferflocken

Haferflocken sind für viele ein typisches Frühstücksgericht. Warum sollten Sie darauf verzichten, nur weil Sie im Freien sind? Bereiten Sie wie beim vorherigen Rezept alles zu Hause vor.

Zutaten:

  • Haferflocken - 60 Gramm pro Person;
  • Trockenfrüchte: Rosinen, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Datteln nach Geschmack;
  • 1 Teelöffel Zucker oder Kondensmilch.

Wie man kocht:

Bühne 1

Mischen Sie das trockene Haferflocken mit gehackten Nüssen und getrockneten Früchten. Wenn Sie alles zu Hause mischen möchten, nehmen Sie diese trockene Mischung in einem luftdichten Behälter mit.

Stufe 2

Zum Essen einfach den Haferbrei mit Wasser mischen und in einem Kochtopf 2-5 Minuten kochen lassen, und voila! Nach Geschmack süßen oder gehackte frische Früchte wie Äpfel oder Aprikosen hinzufügen.

4. Blueberry Pie

Ein Kuchen macht beim Wandern ein unglaublich überraschendes Frühstück - besonders wenn er frische Beeren aus dem Wald enthält ... ein unvergessliches Erlebnis. Sie werden noch mehr überrascht sein, wie einfach und schnell dieses Rezept ist. Zögern Sie nicht, dieses fantastische Rezept zu Ihrem Menü für Berggerichte hinzuzufügen, wenn Sie Zugang zu Waldbeeren haben.

Zutaten:

  • Quellwasser
  • Weizenmehl
  • Sonnenblumenöl
  • Blaubeeren aus dem Wald
  • Salz und Zucker nach Geschmack
  • Soda (oder Backpulver)

Wie man kocht:

Bühne 1

Machen Sie eine Kochschüssel mit einer Plastiktüte. Wasser in den Beutel geben und den Teig langsam einrühren.

Stufe 2

Schmieren Sie die Pfanne mit Öl und gießen Sie den Teig darauf. Fügen Sie so viele Blaubeeren (oder andere Beeren) hinzu, wie Sie möchten. Fügen Sie eine weitere Teigschicht hinzu.

Stufe 3

Bewegen Sie diese Mischung in eine andere Pfanne, die versiegelt werden kann. Legen Sie es etwa 10 Minuten lang ins Feuer und überprüfen Sie ständig, ob der Kuchen nicht brennt. Sobald der Kuchen fertig ist, nehmen Sie den Deckel ab und teilen Sie Ihr süßes Frühstück mit Ihren Wanderfreunden.

5. Schwarze Bohnensuppe

Obwohl Suppe für die meisten kein typisches Frühstück ist, ist sie ideal für Wanderungen, da sie die Proteine und Vitamine enthält, die Sie für die Energieversorgung benötigen. Es ist auch köstlich und macht nach einem anstrengenden Tag in den Bergen eine appetitliche Belohnung.

Zutaten:

  • 1 Hühnchen in Dosen
  • 2 Bohnen Dosen
  • 1 Scheibe Speck
  • 2 große Zwiebeln
  • die Hälfte eines durchschnittlich großen Kohls
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Salz
  • 4 Tomaten
  • Gewürze nach Geschmack

Wie man kocht:

Bühne 1

Braten Sie eine Speckscheibe am gut erhitzten Lagerfeuer, um Fett und Geschmack zu beseitigen.

Stufe 2

Nehmen Sie das Schweinefleisch vom Feuer. Schneiden Sie eine Zwiebel und braten Sie sie zu einer hellgoldenen Farbe. Fügen Sie Knoblauch und Gewürze hinzu und braten Sie sie für eine weitere Minute. Schneiden Sie zwei Tomaten und einen halben Kohl in kleine Stücke.

Stufe 3

Füllen Sie den Braten mit etwas Wasser und fügen Sie dann Gemüse und Hühnchen hinzu. 15 Minuten kochen lassen.

Stufe 4

Fügen Sie die Bohnen hinzu und kochen Sie weitere 10-15 Minuten, bevor Sie bei Bedarf Salz und Gewürze hinzufügen.

Herzliche Glückwünsche! Deine Suppe ist fertig!

6. Wurst-Ei-Hamburger

Wenn Sie ein Fast-Food-Fan sind, werden Sie dieses Rezept sicherlich zu schätzen wissen. Ein knuspriger Hamburger mit fetter Wurst und nahrhaften Eiern kann Ihr Bergfrühstück zu einer super leckeren Mahlzeit machen.

Zutaten:

  • Würste
  • Mehl
  • Milchpulver
  • Backpulver
  • Zucker
  • Salz-
  • Öl

Wie man kocht:

Bühne 1

Mischen Sie vor Ihrer Wanderung Mehl, Backpulver, Salz, Milchpulver, Zucker und Öl in einer Schüssel. Geben Sie die Mischung in einen Lebensmittelbehälter und nehmen Sie sie mit auf eine Wanderung.

Stufe 2

Am Morgen die Backformen mit Öl schmieren, den geriebenen Käse zu der Mischung geben und den Teig in Form bringen. Fügen Sie jeweils etwa 50 Gramm Wasser hinzu und rösten Sie die Brötchen.

Stufe 3

Braten Sie Eier zusammen mit geschnittener oder gehackter Wurst auf der Pfanne für Kekse.

Wenn alle Zutaten fertig sind, kombinieren Sie sie zu einem großen und leckeren Hamburger.

Beginnen Sie Ihren Morgen mit dem Hauptgericht Ihres alpinen "McDonald's" und der Rest des Tages wird fantastisch. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag!

7. Ofenkartoffeln und Mais

Backen Sie Kartoffeln und Mais in Flammen, wenn Sie ein einfaches, aber nahrhaftes und leckeres Frühstück wünschen.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 5-7 Maiskolben
  • Speck
  • Salz und Gewürze

Wie man kocht:

Kartoffeln müssen gereinigt, gespült und "Akkordeon" geschnitten werden - mehrmals auf einer Seite. Die resultierenden Löcher beißen Speck. Wickeln Sie Kartoffeln, Salz und Pfeffer in eine Folie und senden Sie sie an die heißen Kohlen. Fügen Sie danach Mais hinzu. Nach 30-40 Minuten ist das Abendessen fertig. Guten Appetit!

8. Blaubeer-Orangen-Muffins

Das süße Frühstück mit Obst und Beeren passt zu Ihrem Körper und Ihrer Stimmung. Diese Muffins bringen Sie morgens wieder in Schwung und bringen Sie aufmuntern. Lernen Sie also, das positivste Frühstück in Ihrem Leben zuzubereiten.

Zutaten:

  • 1 Orange pro Muffin
  • Mehl
  • Backpulver
  • Milchpulver
  • Zucker
  • Salz-
  • vereiteln

Wie man kocht:

Bühne 1

In einer Schüssel eine Mischung aus Mehl, Backpulver, Salz, Milchpulver, Zucker und Öl herstellen. Legen Sie es in einen Lebensmittelbehälter und nehmen Sie diese Mischung mit in die Berge.

Stufe 2

Schneiden Sie die Orangen in zwei Hälften und löffeln Sie ihr Fleisch aus. Legen Sie den Muffin-Teig hinein, bedecken Sie die Orange mit der zweiten Hälfte der Schale und wickeln Sie sie in drei Schichten Folie ein.

Stufe 3

Backen Sie die Muffins in Flammen und drehen Sie sie regelmäßig alle 10 Minuten um. Wenn der Ball in der Folie hart wird, entfernen Sie die Cupcakes aus dem Feuer.

So schmeckt dein Morgen!

9. Kussel aus frischen Beeren

Ein Getränk aus frischem Obst oder Beeren ist der perfekte Start in den frostigen Morgen eines jeden Bergsteigers. Kissel ist ein nahrhaftes, gesundes und leicht zu kochendes Getränk, das in den Bergen großartig ist - vor allem, weil sich sein Geschmack mit zunehmender Höhe verbessert.

Zutaten:

  • 0,8 kg Beeren
  • 0,3 kg Zucker
  • 120 Gramm Kartoffeln
  • 1 Gramm Zitronensäure
  • 2 Liter Wasser

Wie man kocht:

Bühne 1

Die Beeren in kaltem Wasser aufgehen lassen, in eine Schüssel geben und vorsichtig mit einem Holzlöffel oder Stock kneten.

Stufe 2

Drücken Sie den Saft aus und geben Sie die restliche Masse in einen Topf. Gießen Sie heißes Wasser ein, kochen Sie es 5-6 Minuten lang und filtern Sie dann die Fruchtmasse durch eine Gaze.

Stufe 3

Zucker hinzufügen und erneut kochen

Verdünnen Sie den Sud mit der kochenden Flüssigkeit und achten Sie darauf, dass Sie kontinuierlich rühren, bis er fast kocht.

Mit Vergnügen trinken!

10. Das Omelett des Königs

Sie werden dieses Gericht auf jeden Fall zu schätzen wissen und es jeden Morgen haben wollen. Das heißt, es ist nicht einfach, im Freien zu kochen. Es ist also am besten, wenn Sie es wieder haben und sich Eier und Butter holen können - alles, was Sie für ein nahrhaftes Frühstück in einem Alpental benötigen.

Die folgenden Proportionen reichen für 5-10 Personen. Passen Sie die Menge an, je nachdem, wie hungrig Sie sind!

Zutaten:

  • 10 Hühnereier
  • 1 Packung Butter
  • 1 kleines Bündel grüne Petersilie (optional)
  • Salz nach Geschmack

Wie man kocht:

Bühne 1

Erhitzen Sie eine Pfanne über Kohlen und werfen Sie dann die ganze Packung Butter hinein. Stellen Sie sicher, dass das Feuer nicht zu heiß ist, damit es nicht zu heiß wird

Die Butter entzündet sich.

Stufe 2

Sobald sich etwa die Hälfte aufgelöst hat, verteilen Sie es gleichmäßig auf der Oberfläche der Pfanne, um sie einzufetten. Vom Feuer nehmen, die Eier und etwas Salz zu den Eiern geben und die Pfanne wieder in die Kohlen geben.

Rühre die Mischung unter leichtem Rühren etwa 5 Minuten lang. Das Wichtigste ist, das Omelett nicht zu lange zu kochen - es sollte weich, aber knusprig sein.

Stufe 3

Nehmen Sie Ihre Delikatesse aus dem Feuer und bestreuen Sie sie mit Dill.

Ihr Frühstück ist fertig. Guten Appetit!

***

Wie Sie sehen können, ist es kein Hexenwerk, ein eigenes Frühstück in den Bergen zuzubereiten. Alles was Sie brauchen ist ein originelles Rezept, Kochutensilien und ein bisschen Kreativität. Seien Sie bereit für Essensexperimente und machen Sie jeden Morgen in den Bergen unvergesslich!