Blog — koshtan-tau RSS



Koshtan Tau - vierthöchster Gipfel des europäischen Kontinents

Koshtan Tau (Коштан-тау) liegt im Kaukasus und ist einer der beiden „Brüder von Bezengi“ Dychtau oder Dykh Tau Das ist der zweitgrößte Berg in Europa. Koshtan Tau markiert das östliche Ende des Nordmassivs und ist mit einer Höhe von 5151 m der vierthöchste Berg Europas. Die Pyramidenform ist eine beeindruckende Aussicht, die sowohl von Bergsteigern als auch von Fotografen bewundert wird, während die nordwestliche Seite des Gipfels einen guten Einblick in die Schwierigkeit des Bergsteigens im Kaukasus gibt. Geschichte Die Erstbesteigung von Koshtan Tau erfolgte 1889 durch H. Woolley, der im selben Jahr auch Mizirgi (5025 m) bestieg. Was den Aufstieg bemerkenswert macht, ist, dass alles mit sehr grundlegender Ausrüstung gemacht wurde. Es wird behauptet, dass er entlang des Nordkamms...

Weiterlesen