Blog — chamonix RSS



Aiguille d’Argentière - Weniger bekannter Gipfel im Chamonix-Tal

Mont Blanc ist wahrscheinlich der bekannteste Berg im Chamonix-Tal, aber der Mont Blanc Das Massiv hat viele Gipfel mit einem dramatischen Blick über das Tal. Die Aiguille d'Argentière ist einer der weniger bekannten Gipfel am weniger überfüllten Ende des Tals und bietet großartige Wanderwege für aktive Reisende. Über die Aiguille d’Argentière Die Aiguille d'Argentière ist ein 3902 Meter hoher Gipfel in der Mont Blanc Massiv bei Chamonix. Der Gipfel befindet sich in der Nähe des Dorfes Argentière am Ende des Chamonix-Tals in der Haute Savoie in Frankreich. Es wurde erstmals am 15. Juli 1864 von Edward Whymper, A. Reilly, M. Croz, M. Payot und H. Charlet bestiegen. Heutzutage gilt das Gletschermilieu als der einfachste Weg zum Gipfel der Aiguille d'Argentière....

Weiterlesen



Aiguille du Midi – Die beste Aussicht auf dem Mont Blanc

Aiguille du Midi ist ein Berggipfel des Mont-Blanc-Gebirgsmassivs und dominiert die Skyline der Innenstadt von Chamonix, Frankreich. Mit seinen 3842 Metern Höhe und der Seilbahn, die von der Mitte Chamonix‘ auf den Gipfel fährt, ist der Berg der nahegelegenste Ort des Mont Blancs, den man ohne Klettern erreichen kann. Über den Aiguille du Midi Seit mehr als 50 Jahren ist der Aiguille du Midi das Highlight von Chamonix. Mit einer Höhe von 3842 Metern bietet der kleine Bruder des Mont Blancs einen großartigen Ausblick auf die französischen, schweizerischen und italienischen Alpen. Aiguille ist französisch für “Nadel”, beim Anblick des Berggipfels werden Sie verstehen, wieso er diesen Namen trägt. Jedes Jahr besuchen ungefähr eine halbe Million Menschen den Aiguille du Midi...

Weiterlesen