Shkhara


Shkhara ist ein wichtiger Gipfel im Kaukasus für die erfahrensten Bergsteiger. Mit einer Höhe von 5193 Metern ist der Gipfel von Shkhara der höchste Punkt der kaukasischen Hauptkette. Wenn Sie über den epischen Aufstieg nachdenken, müssen Sie eine der mutigsten Personen auf dem Planeten sein! the view of Shkhara

Wie man dorthin kommt?

Im Gegensatz zu Ushba, das auch Teil des Hauptkaukasus ist, können Sie den Hauptgipfel von beiden Seiten erreichen - Russisch und Georgisch. Dies bedeutet, dass Ihr Startpunkt von Ihrer Route abhängt.

Routen nach oben

Da der Gipfel ein ziemlich berühmter Gipfel für Bergsteiger ist, gibt es 9 Kletterrouten zum Hauptgipfel. Nach dem Kletterklassifizierungssystem Die Komplexität der Wege variiert von 5A bis 6A. Es bedeutet, dass Shkhara nicht der erste Gipfel in Ihrem Leben sein sollte.
  1. Routen aus dem Norden

Wenn Sie Shkhara vom russischen Teil aus besteigen, beginnen Sie am Bezengi Region. Jeden Sommer kommen Hunderte von Kletterern aller Erfahrungsstufen zum Bezengi Wand für das Üben ihrer Fähigkeiten. Merken Sie sich; Von dort aus beginnen die beliebtesten und relativ einfachen Wanderwege. the view of Shkhara

2. Routen aus dem Süden

Der berühmteste Weg, den Gipfel von Süden aus zu besteigen, wurde ursprünglich von der der legendäre georgische Kletterer Mikhail Khergiani. Die georgische Route am Shkhara-Gletscher ist anspruchsvoller und auch kultureller. Auf dem Weg zum Berg können Sie die besuchen Khergiani Museum in Mestia und dem UNESCO-Weltkulturerbe von Ushguli. Ein Dokumentarfilm "Salz für Swanetien" wurde dort gefilmt. Das Besteigen von Shkhara von beiden Seiten bringt dich unglaublich andere Erfahrung. Mach den Aufstieg deines Traums!