Kazbek


Als höchster Berg Georgiens zieht der Berg Kasbek Touristen von überall her zum Klettern an 5033 Meter über dem Meeresspiegel. Wir wetten, dieser Aufstieg ist Ihre Mühe wert! Sie werden begeistert sein endlose Gebirgszüge im Hintergrund auf dem Gipfel des Berges bleiben. Kazbek Summit, Georgia

Wie man dorthin kommt?

Öffnen Sie die Karte und Sie finden den Berg von Kasbek im Nordosten von Georgia. Von der georgischen Hauptstadt Tiflis nehmen Sie einen Bus nach Stepantsminda. Es ist nur 10 Kilometer von der russischen Grenze entfernt. Eine kleine Stadt von Stepantsminda ist das Zentrum der Kazbegi-Gemeinde, wo Sie echte probieren können Georgische Gastfreundschaft in Gästehäusern. Verpassen Sie also nicht Ihre Chance, köstliche Kaukasusgerichte zu probieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, verschiedene Aktivitäten in der Umgebung zu bestellen, wie Paragliding, Reiten, Radfahren. Jedoch Pilgerfahrt zum Gergeti Sameba Kircheund das Besteigen des kasbekischen Berges sind nicht weniger beliebt.

Was sollten Sie vor dem Klettern wissen?

Beginnen Sie Ihren Aufstieg von StepantsmindaSie werden durch die Gergeti Sameba Kirche gehen. Nur die mutigsten Abenteuersuchenden werden weiter gehen. Anscheinend bist du einer von ihnen, oder? Dank des klaren Wetters können Sie den Gipfel von Kasbek auf 2170 Metern Höhe überblicken, wo sich die Kirche befindet.

Solltest du trainiert sein, um Kasbek zu besteigen?

Ja, du solltest welche haben Grundkenntnisse in Seiltechnik und Spezialausrüstung. Auch die Fähigkeit, mit Steigeisen auf einem Gletscher zu laufen, ist wichtig. Obwohl Kasbek der siebthöchste Berg im Kaukasus ist, ist er noch anspruchsvoller als Elbrus. Planen Sie eine Woche für den Aufstieg auf den Gipfel ein. Bleib in einer Hütte von meteo Bahnhof auf einer Höhe von 3700 Metern, um Ihre Bergkünste zu üben. Dann können Sie den 4200 Meter hohen Kasbekpass besteigen und den Aufstieg zum Gipfel beginnen. Wünsche dir sonniges Wetter und leichten Aufstieg!