Großvenediger - die alte Majestät


Generell gilt der Großvenediger als vierthöchster Berg Österreichs. Der vergletscherte Gipfel ist Teil des Nationalparks Hohe Tauern, a Wandern und Radfahren Paradies in Osttirol. Mit den vielen Dörfern nahe der Basis des Gipfels ist der Berg oft die Kulisse für viele Tageswanderungen sowie mehrtägige Wanderungen.

Über den Großvenediger

map grossvenediger

Der Großvenediger (3666 m) ist nach ihm der vierthöchste Berg Österreichs Großglockner (3798 m), Wildspitze (3774 m) und Weißkugel (3739 m). Die Herkunft des Namens ist nicht ganz klar. Einige behaupten, es stamme von den venezianischen Kaufleuten, die über eine Handelsroute über die Bergpässe vorbeikamen. Andere sagen, es heißt Grossvenediger (Übersetzung: Great Venetian), da der Blick vom Gipfel bis zum etwa 200 Kilometer entfernten Venedig reicht. In Wirklichkeit ist Venedig jedoch vom Gipfel aus nicht zu sehen.

gipfelgrat
Grossvenediger Gipfelgrat ©coyote05

Anfang des 19. Jahrhunderts wurden mehrere Versuche unternommen, auf den Gipfel des Großvenedigers zu klettern; es wurde jedoch erst etwa 40 Jahre nach der Erstbesteigung des nahe gelegenen erreicht Großglockner, der höchste Berg Österreichs. 1828 erreichten 17 Expeditionsmitglieder den Gipfel aufgrund einer Lawine nicht. Erst am 3. September 1841 war ein von Josef Schwab geführtes Team erfolgreich auf dem Gipfel. Ihre Expedition begann in Neukirchen im Salzachtal.

https://youtu.be/rLNio-SY3bg

Dörfer rund um den Großvenediger

Der Berg befindet sich im Nationalpark Hohe Tauern, wo mehrere Täler die Bergmassive trennen. Das Dorf, Neukirchen am Grossvenediger, ist eine der besten Übernachtungsmöglichkeiten, wenn Sie in der Region dieses Gipfels wandern möchten. Es ist ein traditionelles und charmantes österreichisches Dorf, das auch im Winter Skispaß bietet. Mitten im Nationalpark verbringen Sie die meiste Zeit inmitten von Bergen, Tälern und in der Nähe mehrerer Wanderwege.

Eine weitere kleine Siedlung ist das Dorf Prägraten im Virgental Valley. Der Gipfel des Großvenedigers ist offiziell ein Teil des Dorfes und ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen, die von einfachen Tageswanderungen bis zu anspruchsvollen mehrtägigen Wanderungen wie dem Venediger Hochalpenweg reichen. Auch Dörfer wie Krimml, Hollersbach, Bruck, Rauris und Virgen sind gute Optionen.

Live-Ansicht von Virgen

Mellitz: Virgen - Sonnberg - Blick nach Westen

Ochsnerhütte

Mountain hut - Ochsnerhütte
Ochsnerhütte

Die Ochsnerhütte liegt auf einer Höhe von 1835 m und etwa eine halbe Stunde von der Leppner Alm und 1h30 min vom Tal entfernt. Seit vielen Jahren können Sie in der Kabine frisch zubereiteten Käse und Milchprodukte kaufen. Vergessen Sie nicht, nach diesen lokalen Spezialitäten zu wandern Wetterkreuz und Froschlacke, zwei Aussichtspunkte, die sich lohnen.

Johannis Hütte

Auf der Südseite des Großvenedigers, auf einer Höhe von 2121 m, finden Sie die Johannis Hütte. Die Wanderung von Hinterbichl dauert etwa zwei Stunden. Es bietet Platz für ca. 50 Personen und verfügt über mehrere Einrichtungen, darunter eine Dusche, eine Waschküche und einen Trockenraum, ideal für aktive Reisende, die von einer Nachmittagsdusche überrascht wurden. Die Terrasse ist nicht nur ein großartiger Ort, um etwas zu trinken, sondern bietet auch fantastische Aussichten des Großvenedigers.

Eissee Hütte

Eine 3h30 min Wanderung vom Dorf Prägraten durch das Timmeltal bringt Sie zum Eissee Hütte. Die auf 2521 m Höhe gelegene Hütte bietet 45 Betten und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Anstiege auf 10 Gipfel, die über 3000 m erreichen, einschließlich der Weissspitze.

Stabant Hütte

Mountain hut - Stabant Hut
Stabant Hut

Stabant Hut wird oft als beschrieben „Österreichs schönste Wanderhütte“ und diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, es zu besuchen, werden zustimmen. Die Hütte liegt am Hochalpiner Pilgerweg und ist vom Tal aus in ca. 1h bis 1h30 Minuten leicht zu erreichen. Aus diesem Grund macht es einen tollen Familienausflug.

Neue Prager Hütte

Mountain hut - Neue Prager Hütte
Neue Prager Hütte

Das Neue Prager Hütte ist einer der höchsten in der Region (2796 m). Aufgrund seiner Lage im Innergschloss, einem der schönsten Alpentäler Österreichs, bietet es eine beeindruckende Kulisse mit Gletschern. So kommen nicht nur erfahrene Bergsteiger, um die Panoramen zu sehen. Trotz ihrer Höhe ist die Hütte in ca. 1 Stunde zu Fuß erreichbar. Die Hütte wird von Wilfried, Sylvia und Claudia bewirtet.

Wandern rund um den Großvenediger

Der Nationalpark Hohe Tauern, in dem sich der Großvenediger befindet, ist ein wahres Wanderparadies. Insgesamt 256 Wanderwege, 52 Fernwanderwege und 2 thematische Wanderwege warten darauf, von den vielen aktiven Reisenden erkundet zu werden, die hier während der Sommersaison ihren Urlaub verbringen.

Venediger Track

Bei einer Gesamtstrecke von 50 Kilometern dauert die Wanderung auf dem Venedigerweg etwa 3 bis 5 Tage. Die lineare Route führt von Parcheggio Ströden oder Prägraten zum Matreier Tauernhaus. Unterwegs können Sie Ihre Nächte in einer der vielen Berghütten verbringen, die echten Bergcharme bieten.

Venediger Hochalpenweg

Venediger Höhenweg
© Schwarz Jens

Besser bekannt als der Venediger Höhenweg, ist dieser Weg eine großartige Möglichkeit, sich mit einem äußerst schönen Teil der österreichischen Alpen vertraut zu machen. Es führt um das Virgental in Osttirol herum, mit berühmten Gipfeln wie dem Grossvenediger in der Nähe. Ihre Nächte verbringen Sie in einer der vielen Berghütten entlang der Route. Das Wandern auf dem gesamten Weg dauert etwa neun Tage. Der Weg beginnt am Matreier Tauernhaus und endet in Virgen. Diejenigen, die während ihres Urlaubs zusätzliche Wandertage haben, können die Wanderung mit der Venediger-Strecke vorbereiten.

Lasörling Strecke

Lasörling track
© Uwe Grinzinger

Dieser Weg führt Wanderer durch Wälder, Almwiesen und Aussichtspunkte und bietet spektakuläre Ausblicke auf Berggipfel. Alle Berghütten entlang dieser Route sind vom Tal aus erreichbar und machen es zu einem Spaziergang für Kinder geeignet auch trotz der extremen Höhenunterschiede. Wenn Sie den gesamten Weg wandern möchten, bereiten Sie sich auf eine 53 Kilometer lange Wanderung vor, bei der Sie etwa 4000 Höhenmeter erreichen.

Muhs-Panorama-Pfad

Diese herausfordernde Tageswanderung dauert ungefähr 6 Stunden, aber die Mühe lohnt sich. Sie starten bei Dorfer Säge in Prägraten und nehmen einen steilen Weg in Richtung Bergersee Hütte, einer Berghütte mit Erfrischungsmöglichkeiten. Kurz nachdem Sie etwas Höhe gewonnen haben, beginnen die malerischen Aussichten einzubrechen und setzen sich für den Rest Ihrer Reise fort. Über die LasnitzenhütteDie Route führt Sie zurück zum Parkplatz. Der gesamte Höhenunterschied beträgt 1098 m.

Jungfrau über Obermauern naar Prägraten

Für diejenigen, die eine kurze Tageswanderung suchen, ist der Weg vom Nationalpark Infostelle Virgin (1194 m) zur Infostelle Prägraten (1309 m) eine gute Option. Um die Strecke von 8 Kilometern zurückzulegen, benötigen durchschnittliche Wanderer etwa drei Stunden. Es gibt nicht zu viel Höhenunterschied (nur 350 m), was die Wanderung nicht allzu schwierig macht.

Unterkünfte rund um den Großvenediger

Heute umgeben viele Berghütten den Berg als Basis für Gipfelbesteigungen. Das Besteigen dieses Gipfels ist nur für erfahrene Bergsteiger gedacht, da sich auf der Strecke mehrere Gletscherspalten befinden. Wenn Sie nach einem guten Hotel suchen, sollten Sie sich diese ansehen:

Hotel HEIMAT - das Naturresort bietet 22 Zimmer mit 2 Betten und 3 Zimmer mit "Grandlit Total 47" plus Zustellbetten. Alle Zimmer verfügen über Duschbad, WC, TV und Balkon. Die Zimmer sind in natürlichen Farben gehalten und verfügen über Lärchenböden aus Holz, verdunkelte Leinenvorhänge, bequeme Sessel, Regale und Betten (Höhe 55 cm) von internationaler Qualität.

Familienhotel ReplerhofEin wunderbares Ziel für Familien zu jeder Jahreszeit. Immerhin haben sich der Replerhof und das gesamte Gastgeber-Team seit vielen Jahren spezialisiert und an Bekanntheit gewonnen. Familien mit kleinen, sehr kleinen und großen Kindern finden hier einen abwechslungsreichen 4-Sterne-Hotelkomplex mit angrenzendem Bauernhof.

Gasthof Islitzer ist ein gemütliches kleines Hotel im Stadtteil Hinterbichl. Sie schätzen eine angenehme Atmosphäre und Traditionen, schließlich wird das Haus seit Jahrhunderten von unserer Familie geführt. Die Gäste sollen sich wohl fühlen, entspannen und erholen. Dazu trägt natürlich auch die unvergleichliche Lage mitten im Nationalpark Hohe Tauern bei.

Aktivitäten in der Region Grossvenediger

Der Nationalpark Hohe Tauern lockt seit Jahrzehnten aktive Reisende nach herrlichem Bergblick. Mit beeindruckenden Gipfeln wie Grossvenediger und Großglockner Alles innerhalb seiner Grenzen wird es seinem Ruf gerecht. Die malerischen traditionellen österreichischen Dörfer sind ein idealer Ausgangspunkt, um das weitläufige Wegenetz zu erkunden, das zu Bergpässen, Berghütten und Gipfeln führt.

Neben Wandern und Radfahren bietet diese Region in Tirol viele andere Outdoor-Aktivitäten. Diejenigen, die nicht an Schwindel leiden (oder ihn erobern möchten), können eine Gleitschirmfliegen Flug oder Gleiten entlang von Wasserfällen während einer Canyoning-Sitzung. Adrenalin-Junkies werden wahrscheinlich die Stromschnellen auf einem paddeln wollen Rafting Ausflug. Entspannen kann während erfolgen Reiten, eine Golfsitzung in einer bergigen Umgebung oder ein Tag in einem der vielen Spas und Thermalbäder.

Diejenigen, die einige Zeit in Alpentälern und Wiesen verbracht haben, werden Tiere wie Pferde, Kühe, Schafe und Ziegen entdeckt haben. Sie verbringen die gesamte Sommersaison auf diesen Wiesen, aber wenn der Winter kommt, wollen sie in ihre Ställe zurückkehren. Diese „Rückkehr des Viehs“ ist eine traditionelle jährliche Veranstaltung, die am Ende eines jeden Sommers gefeiert wird. Diejenigen, die das Glück haben, zu dieser Jahreszeit ihren Urlaub in Tirol zu verbringen, können dieses Ereignis miterleben und die Musik, Unterhaltung und traditionelle Köstlichkeiten genießen, die damit einhergehen.

Eisklettern in Tirol

eis park
Eisklettern

Eispark Osttirol In der Nähe des Großvenedigers befindet sich der größte Kunsteiskletterpark Österreichs. Dies lässt jedes ernsthafte Bergsteigerherz schneller schlagen.

Dieser im Januar 2016 eröffnete Eiskletter bietet allen Eiskletterfans optimale Bedingungen.
Die Suche nach dem perfekten Ort dauerte ein ganzes Jahr und wurde nur 20 Gehminuten von der anderen Seite des Matreier Tauernhauses entfernt gefunden. Wenn sie sich vorbereitet haben, fällt das künstliche Eis, das durch feinen Nebel aus Leitungen erzeugt wird, und versorgt eine gefrorene Wand mit einigen 70 Routen auf engstem Raum.

Wandern mit Kindern

Für Kinder braucht Wandern eine Belohnung, sei es eine Berghütte, in der Erfrischungen warten, oder ein herrlicher Wasserfall wie der Umbalfälle-Wasserfall. Der Weg befindet sich in der Nähe der Isel und führt Familien an aufgewühlten Strudeln und tiefen Schluchten vorbei. Auf dem Weg gibt es ungefähr 14 Orte, an denen Sie sehen können, wie die Kraft des Wassers die Landschaft geprägt hat. Der 11 km lange Weg ist einfach und nicht anspruchsvoll tolle Familienreise. Die Höhenänderung beträgt ca. 445m.

Wenn Sie etwas kürzeres suchen, ist das Innergschlöss eine gute Option. Dieses Tal gilt als eines der schönste in den Ostalpen. Umgeben von der Natur des Nationalparks Hohe Tauern mit Blick auf die beeindruckenden Gletscher des Großvenedigers bietet es zahlreiche Fotomöglichkeiten. Der Aufstieg von 250 Metern über die 8 km lange Strecke macht es zu einem Weg, der für kleine Kinder gut geeignet ist.