Everest


Jeder Bergliebhaber möchte heimlich das Dach der Erde besteigen. Dank der Höhe von 8848 Meter Der Everest ist der bekannteste Gipfel der Welt und einer der beliebtesten zum Klettern.
the top of Everest Everest Summit 8 848 Meter
Der Berg liegt an der Grenze zwischen Nepal und China und hat unterschiedliche Namen. Neben dem weltbekannten „Everest“ in der westlichen Welt ist er in Tibet auch als Chomolungma und in Nepal als Sagarmāthā bekannt. Der Berg wurde nach dem biografischen Abenteuer weltberühmt Film "Everest" im Jahr 2015.

Routen nach oben

Es gibt zwei Routen zum Gipfel des Everest - über nepalesische und tibetische Hänge. Der Weg am Südgrat war zuerst kletterte vorbei Edmund Hillary und Tenzing Norgay im Jahr 1953. Heutzutage ist es die beliebteste Route, um sich dem Gipfel zu nähern.

Everest Base Camp (EBC)

Um den Berg zu betrachten, muss man nicht den Gipfel besteigen. Trekking zum Everest Basislager ist Die beliebteste Route mit Blick auf den höchsten Gipfel der Welt. Der Weg führt von der nepalesischen Seite durch die Wildnis der Sagarmatha Nationalpark. Unterwegs können Sie Raubtiere wie Schneeleoparden, Moschusrotwild und Schwarzbären treffen! Sie sollten Sie jedoch nicht entmutigen! Die Wanderung ist sehr beliebt, daher haben diese wilden Tiere normalerweise mehr Angst vor dir als vor ihnen. Darüber hinaus ist die Wanderung für Touristen ohne fortgeschrittene Klettererfahrung absolut erreichbar. Sie können vom Gästehaus zum nächsten Gästehaus gehen, wo Sie traditionell probieren können Dhal Bad, sehen Buddhistische Gompas und real treffen Nepalesische Gastfreundschaft. Wenn Ihre Tasche zu schwer ist, Mieten Sie freundliche Sherpas um es auf dem Weg zu tragen. Dieser Service kostet 10-20 US-Dollar. Vergiss nicht zu bekommen erlaubt vorher in Kathmandu. Es ist für jeden Kletterer aus Sicherheitsgründen obligatorisch. Wenn der Everest Sie und die anderen Bergsteiger anlockt, gehen Sie zu Mach ein Selfie mit dem legendären Hintergrund!
Everest T-shirt Kaufen Sie das Everest T-Shirt