Aletschhorn - Am größten Gletscher der Alpen


Das Aletschhorn liegt in den Berner Alpen in der Region Jungfrau-Aletsch, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Umgeben von berühmten Gipfeln wie dem Gletscherhorn, Mönch, Jungfrau und Eiger und in der Nähe des Aletschgletschers gelegen, bietet der größte Gletscher der Alpshas eine erstaunliche Kulisse für einen aktiven Urlaub.

Über das Aletschhorn

Das Aletschhorn ist ein 4193 Meter hoher Gipfel in den Berner Alpen. Der zweithöchste in dieser Region nach dem FinsteraarhornEs liegt inmitten von Gletschern, einschließlich des Aletschgletschers, dem größten der Alpen. Dieser abgelegene Ort ist einer der Gründe, warum der Berg weniger häufig bestiegen wird. Ein weiterer Grund ist die Nähe zu bekannten Gipfeln wie dem Eiger, der Jungfrau und dem Mönch, nur 10 km nördlich. Fast 50 Jahre nach der Erstbesteigung der Jungfrau wurde das Aletschhorn erstmals erfolgreich bestiegen. Im Jahr 1859 erreichten Francis Fox Tuckett, JJ Bennen, V. Tairraz und P. Bohren ihren Gipfel. Da es zu dieser Zeit keine Möglichkeit gab, die Nacht auf dem Berg zu verbringen, verbrachten sie die Nacht in einigen Löchern in den Felsen über dem Mittelaletschgletscher, bevor sie am nächsten Morgen ihren Aufstieg fortsetzten.

Unterkünfte in der Region des Aletschhorns

Bettmeralp

Die schöne und autofreie Bettmeralp hat sich im Laufe der Jahre zu einem touristischen Dorf entwickelt. Es steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes, da es sich in der Nähe der berühmten Jungfrau befindet. Naturliebhaber werden die Umgebung dieser Region lieben. und mit der Nähe eines Kabelautos sind Wanderwege gleich um die Ecke.

Grindelwald

Grindelwald ist ein Dorf im Kanton Bern am Fuße der Jungfrau. Vom Dorfzentrum aus kann man mit dem Zug über die Kleine Scheidegg zum Bahnhof Jungfraujoch, dem höchsten Bahnhof Europas, fahren. Es ist nicht nur eine beliebte Basis für Wanderer, sondern auch Kletterer, die sich für die berüchtigte Eiger-Nordwand entschieden haben, beginnen ihre Suche hier. Grindelwald hat verschiedene Arten von Unterkünften. Neben Hotels besteht die Möglichkeit, Ihre Nächte auf einem der drei Campingplätze zu verbringen: Camping Eigernordwand, Camping Gletscherdorf oder Camping Holdrio.

Konkordia Hütte

Die Konkordia-Hütte ist eine Berghütte im Kanton Wallis oberhalb des Konkordiaplatzes, wo sich im Aletsch-Gletschersystem mehrere Gletscher treffen. Es liegt etwa 2850 Meter über dem Meeresspiegel und ist aufgrund seiner abgelegenen Lage weit von den Dörfern entfernt. Der kürzeste Weg zur Hütte führt über den Bahnhof Jungfraujoch (4 Stunden).

Lötschenhütte Hollandia

Diese Berghütte auf 3240 Metern über dem Meeresspiegel dient häufig als Ausgangspunkt für Aufstiege nach Aletschhorn, Mittaghorn und Gletscherhorn. Die abgelegene Lage ist jedoch so, dass Wanderer und Kletterer eine ziemliche Reise unternehmen müssen, um sie zu erreichen. Es dauert nicht weniger als 7 Stunden, um die Hütte vom Tal aus zu erreichen. Die meisten machen jedoch eine Übernachtung an der Annenhütte oder erreichen die Hütte vom Jungfraujoch oder Konkordia (4-5 Stunden).

Finsteraarhornhütte

Nur wenige Berghütten haben eine so tolle Kulisse wie die Finsteraarhornhütte. Die Zuflucht bietet Besuchern eine herrliche Aussicht, die typisch für das Oberland ist: riesige Gletscher und hohe Berggipfel. Die Hütte wird oft von Bergsteigern erreicht, die vor dem Gipfel eine Hütte suchen Finsteraarhorn über die normale Route. Die Lage auf 3048 Metern Höhe und die damit verbundenen Aussichten machen es jedoch zu einem großartigen Ziel, es auch für Wanderer zu setzen.

Wandern im Aletschhorn

Mit Gipfeln wie Jungfrau, Eiger und Mönch in der Nähe können sich Wanderer keinen besseren Rahmen für ihren Wanderurlaub wünschen. Die charmanten Dörfer des Berner Oberlandes sind ein guter Ausgangspunkt für Tageswanderungen oder mehrtägige Routen im Aletschhorn.

Wanderung zur Konkordia Hütte

Nur wenige Berghütten sind weiter entfernt als die Konkordia-Hütte. Es befindet sich oberhalb des Aletsch-Gletschersystems, wo sich mehrere Gletscher treffen, etwa 150 Meter über dem Eis. Die Strecke vom Jungfrau Bahnhof ist die kürzeste und damit die beliebteste. Alle Zugangswege zur Hütte führen jedoch über vergletschertes Gelände, sodass Erfahrung in der Überquerung erforderlich ist. Die Einstellung eines Führers ist eine weitere Option.

Eigertrail

Der Eigerweg ist eine mittelschwere Bergwanderung am Fuße der berüchtigten Nordwand. Es ist eine 2 bis 3-stündige Wanderung, die vom Jungfraubahn nach Alpiglen auf 1615 Metern oder nach Grindelwald führt. Es ist gut markiert und bietet einen spektakulären Blick auf die Nordwand. Mit einem Fernglas ist es sogar möglich, Draufgänger im Gesicht zu sehen.

Zuerst zum Bachalpsee

Dieser beliebte, einfache Weg ist bei Reisenden sehr beliebt, da er atemberaubende Ausblicke auf Alpengipfel und Gletscher bietet. Der Weg, der durch Wiesen und alpines Gelände führt, weist nahezu keinen Höhenunterschied auf, sodass Sie die Wanderung in etwa 2 bis 3 Stunden absolvieren können.

Mürren zur Grutschalp

Eine weitere beliebte Tageswanderung ist der bewaldete Spaziergang vom Dorf Mürren zur Grutschalp hoch über dem Lauterbrunnental. Die Route führt entlang des westlichen Plateaus und durch Wälder und Wiesen. Wenn bietet viele Fotomöglichkeiten der berühmten Gipfel in der Region. Die Wanderung verläuft parallel zur Eisenbahn zwischen beiden Dörfern und ermöglicht es Ihnen, Ihre Reise mit dem Zug auf halber Strecke fortzusetzen.

Grosse Scheidegg nach Meiringen

Diese Wanderung durch Wiesen und Wälder ist eine gute Option für Wanderer, die eine Herausforderung brauchen. Der Weg ist schwieriger als die meisten Optionen in der Region, da er etwa 1300 Höhenmeter erreicht. Die Wanderzeit beträgt ungefähr 4 Stunden, aber stellen Sie sicher, dass Sie viel Zeit zur Verfügung haben, da Sie viel anhalten werden, um die Aussicht zu genießen. Der Ausgangspunkt des Weges ist mit dem Auto oder Zug vom Dorf Grindewald aus leicht zu erreichen.

Aktivitäten in der Region Aletschhorn

Während das Wandern in diesem Teil der Alpen ein unvergessliches Erlebnis ist, gibt es viele andere Aktivitäten, die Ihren Tag ausfüllen. Egal, ob Ihre Beine eine Pause brauchen oder Sie einfach ohne großen Aufwand die Aussicht auf die Alpen genießen möchten, die Jungfraujochbahn ist ein Muss, wenn Sie die Jungfrau Region besuchen. Diese malerische Zugfahrt bringt Sie zum höchsten Bahnhof Europas (3454 m). Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die benachbarten Gipfel Mönch, Eiger und Jungfrau. Mit einer Garantie auf Schnee und Eis ist ein Besuch des Top of Europe-Gebäudes die ultimative Aktivität während Ihres Aufenthalts im Berner Oberland. Westlich des Sattels befindet sich die Sphinx-Station, eines der höchsten astronomischen Observatorien der Welt. Das etwas höher gelegene Gebäude Top of Europe verfügt über mehrere Panoramarestaurants und Wanderwege, die über den Gletscherspaltengletscher zur Möncsjochhütte führen. Auf dem Weg zur Spitze Europas befindet sich das Kleine Scheidegg, ein weiterer Bahnhof auf 2061 m. Es liegt direkt am Fuße der berüchtigten Eiger-Nordwand und dem Ausgangspunkt der Jungfraubahn. Das nicht weit von Grindelwald entfernte Dorf Interlaken ist die dem Aletschhorn am nächsten gelegene Stadt. Der Name leitet sich von der Tatsache ab, dass zwei Seen, Brienzersee und Thunersee, durch den Fluss Aare verbunden sind, der durch die Stadt fließt. Interlaken hat eine charmante Atmosphäre in seinen Straßen. Von seiner Mitte aus kann man den Gipfel der Jungfrau sehen. Besonders der Höheweg, eine Allee zwischen beiden Stationen, bietet eine tolle Aussicht auf den Gipfel. Und natürlich darf der Aletschgletscher bei einem Besuch in dieser Region nicht fehlen. Es gibt mehrere gute Aussichtspunkte, wie das Bettmerhorn oberhalb der Bettmeralp. Eine weitere Option ist ein Panoramablick von Fiesh, der mit der Seilbahn nach Eggishorn erreicht wird.

Wandern mit Kindern

Großartige Aussichten sind oft mit großem Aufwand verbunden, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Wenn Familien mit Kindern reisen, suchen sie oft nach Wanderungen, die nicht zu viel Anstrengung erfordern. Aber warum auf enorme Ansichten verzichten? Die Wanderung nach Cabane de Mönch mag aufgrund ihrer Lage auf 3650 Metern als große Anstrengung erscheinen, aber die Nähe des Jungfraujochs, des höchsten Bahnhofs der Alpen, macht die Wanderung einfach und kurz (45 Minuten). Es könnte die beste Option sein, um einen atemberaubenden Blick auf einige bemerkenswerte Gipfel mit einem kurzen Pfad zu kombinieren, der dorthin führt.