Aiguille d’Argentière - Weniger bekannter Gipfel im Chamonix-Tal


Mont Blanc ist wahrscheinlich der bekannteste Berg im Chamonix-Tal, aber der Mont Blanc Das Massiv hat viele Gipfel mit einem dramatischen Blick über das Tal. Die Aiguille d'Argentière ist einer der weniger bekannten Gipfel am weniger überfüllten Ende des Tals und bietet großartige Wanderwege für aktive Reisende.

Über die Aiguille d’Argentière

AIGUILLE D’ARGENTIÈREDie Aiguille d'Argentière ist ein 3902 Meter hoher Gipfel in der Mont Blanc Massiv bei Chamonix. Der Gipfel befindet sich in der Nähe des Dorfes Argentière am Ende des Chamonix-Tals in der Haute Savoie in Frankreich. Es wurde erstmals am 15. Juli 1864 von Edward Whymper, A. Reilly, M. Croz, M. Payot und H. Charlet bestiegen. Heutzutage gilt das Gletschermilieu als der einfachste Weg zum Gipfel der Aiguille d'Argentière. Aus diesem Grund ist es eine beliebte Skitourenroute. Nur die letzten 200 Meter bis zum Gipfel sind bittechnisch. Klettertouren beginnen oft an der Grand Montets Hut oder der Argentière Hut.

Unterkünfte rund um die Aiguille d'Argentière

Das Tal von Chamonix ist einer der Hotspots in den französischen Alpen. Das Mont Blanc Das Massiv beherbergt mehrere Wanderwege, die Tageswanderern und Diehards eine herrliche Aussicht bieten. Wenn Sie nach einem guten Hotel suchen, sollten Sie sich diese ansehen: Boutique Hotel Le Morganekombiniert die Raffinesse eines 4-Sterne-Hotels mit der lebhaften Atmosphäre von Chamonix. Der Stil und die Idee des Morgane entspringen den üblichen alpinen Gasthäusern. Hôtel de L'Arve liegt in einer atemberaubenden Umgebung inmitten von Brévent, Mont Blanc und den Aiguilles de Chamonix im Herzen der Stadt. Ruhe garantiert, da das Hotel am Ende einer Sackgasse in der Nähe der Arve auf Fußwegen für entspannende Spaziergänge oder anspruchsvollere steile Wanderungen zu den Berggipfeln steht. Hôtel Mont-Blanc ist das Muss, um im Tal von Chamonix zu besuchen. Jeden Morgen bietet das Hotel das Vergnügen, mit Blick auf den schönsten Gipfel, den Mont Blanc. Nach dem Hochgefühl der Gipfel können Sie das ganze Jahr über in den beheizten Außenpool eintauchen. Es sei denn, Sie möchten lieber im 250 m² großen Spa von Clarins entspannen. Runden Sie den Tag mit einer Gourmet-Pause im Matafan ab, wo jedes Gericht auf der saisonalen Speisekarte Sie einlädt, an einem Moment des Teilens und der Geselligkeit teilzunehmen.

Argentière

Während die meisten Menschen ihren Urlaub im manchmal überfüllten Chamonix verbringen, ist Argentière etwa 10 Kilometer weiter das nächstgelegene Dorf zur Aiguille d'Argentière. Dieses kleine Dorf hat vielleicht nicht den gleichen Ruf wie Chamonix, ist aber im Winter immer noch ein beliebtes Skigebiet und im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für Wanderer. Es liegt nahe der Schweizer Grenze und die Seilbahnen, die zu den nahe gelegenen Gebirgszügen führen, erleichtern den Zugang zu schwierigeren Wegen. Es gibt einige schöne Hotels in Chamonix sowie einen Campingplatz mit Blick auf Mont Blanc.

Argentière Hütte

Mountain Hut - Argentière HutDas Argentière Zuflucht befindet sich auf einer beeindruckenden Höhe von 2771 Metern. Es bietet Blick auf die volle Mont Blanc Bereich, einschließlich seiner höchsten Spitze. Es bietet Platz für 91 Personen und die Zimmer kosten 30 Euro pro Nacht oder 65 Euro (Halbpension). Die Zuflucht wird oft für Fernwanderungen und die Skitouring-Strecken zwischen Argentière und Zermatt, auch als Haute Route bekannt, genutzt. Die Zuflucht ist im Sommer und von Februar bis Mai geöffnet. In der letzten Zeit werden Betten für Besucher angeboten.

Albert Premier Refuge

Albert Premier RefugeDie etwas größer Albert Premier Refuge (140 Betten) befindet sich neben dem Le Tour Gletscher. Es ist ein großartiges Ziel für eine kurze Tageswanderung oder einen schönen Zwischenstopp zum Gletscher oder zu den benachbarten Gipfeln von Aiguille du Tour, Aiguille d'Argentière, Les Drus und den Aiguilles Rouges. Die Zuflucht ist nur in der Sommersaison besetzt, aber ganzjährig geöffnet. Es gehört der CAF, dem Club Alpin France. Die Hütte erreichen Sie bequem mit der Charamillon-Gondel von Le Tour und dem Sessellift Col de Balme. Dies hilft Ihnen, in kurzer Zeit viel Höhe zu gewinnen und reduziert die Wanderzeit auf 1h30minuten. Wer eine längere Wanderung machen möchte, kann den Wegen zum Col de Balme unter der Seilbahn folgen (anstrengend, 3 Stunden hinzufügen).

Col de Balme Zuflucht

Col de Balme refugeDas Col de Balme Zuflucht (2191m) ist eine Berghütte an der Grenze zwischen Frankreich und der Schweiz. Aufgrund seiner Lage am Col erhalten Sie einen Blick auf Frankreich und die Schweiz. Der Col de Balme ist ein beliebter Zwischenstopp für Wanderer, die die Tour de versuchen Mont Blanc oder Walkers Haute Route und bietet Erfrischungen auch für Tageswanderer. Die Anreise ist mit der Charamillon-Gondel und dem Sessellift Col de Balme (5 Minuten) oder mit einer anstrengenden Bergwanderung (3 Stunden) einfach.

Wandern rund um die Aiguille d'Argentière

Das Chamonix-Tal hat seitdem Touristen und aktive Reisende angelockt Mont Blanc wurde aufgestiegen und der Bergsport war geboren. Es gibt zahlreiche Wanderwege in der Region, die nur darauf warten, erkundet zu werden. Alle von ihnen sind manchmal lohnend und herausfordernd, aber egal was passiert, Wandern in der Mont Blanc Region ist ein Erlebnis zu schätzen.

Tour de Mont Blanc

Die Tour de Mont Blanc ist eine 10-tägige Wanderung um das Mont Blanc-Massiv, die drei Länder durchquert: Frankreich, die Schweiz und Italien. Da es als die schönste Wanderung Europas gilt, kann die Anzahl der Wanderer in der Hochsaison hoch sein. Während die meisten Menschen ihre Wanderung im benachbarten Chamonix beginnen, ist das Dorf Argentière eine häufig genutzte Station.

Wanderer Haute Route

Die Walkers Haute Route ist ein Kandidat für die beste Wanderung in den Alpen. Diese zweiwöchige Wanderung von Chamonix nach Zermatt führt Sie entlang der beeindruckendsten Gipfel des Mont Blanc Massiv zum berüchtigten Matterhorn entlang 4000 Meter hohen Gipfeln wie Grand Combin, Weisshorn und Dom. Dieser Weg stammt von der Haute Route Skitouring Route und wird oft im April durchgeführt. Trotz der Tatsache, dass der offizielle Start in Chamonix ist, überspringen viele Wanderer den Auftakt nach Argentière und beginnen ihr Abenteuer mit letzterem.

Aiguilles des Posettes

Diese kurze 5,8 Kilometer lange Wanderung hat große Belohnungen. Vom Parkplatz Tre le Champs können Sie sich bis zur „Aiguilette via la crète“ fortbewegen. Es ist ein rauer und anstrengender Weg, der 750 m bergauf führt, aber es gibt einen echten Gipfel als Ziel. Neben dem Erreichen eines Alpengipfels ist die Aussicht über das Chamonix-Tal atemberaubend. An klaren Tagen ist ein Panoramablick bis zum Jungfrau Region. Sie haben die Möglichkeit, auf dem gleichen Weg nach unten zu wandern oder die Vallorcine-Gondel zu benutzen. Für diese Option ist jedoch ein Auto-Shuttle erforderlich.

Grand Balcon Sud

Grand Balcon Sud Grand Balcon Sud, Foto von Michael Wahlin
Dieser 13,6 Kilometer lange Weg führt Sie durch das Naturschutzgebiet der Aiguille Rouges. Trotz des anstrengenden Starts des Weges ist die Wanderung relativ einfach und flach. Sie erhalten einen Blick über das gesamte Tal und haben viele Möglichkeiten, einen Steinbock zu entdecken. Um Ihre Chancen zu erhöhen, machen Sie sich früh am Morgen auf den Weg! Der Abstieg zurück in den Talboden kann mit dem Flegere-Lift erfolgen.

Glacier d'Argentière

Glacier d’Argentière Glacier d’Argentière, Foto von Snowbird1972
Der nahe gelegene Gletscher d'Argentière ist ein beeindruckender Anblick. Dieser Weg, der vom Parkplatz in Argentière ausgeht, ist nicht einfach, da er bis zum Gletscher führt und etwas mehr als 2700 Meter hoch ist. Die Route beginnt mit dem Weg zum Refuge de Lognan, wo Erfrischungen erhältlich sind. Wenn die Wanderung etwas zu anspruchsvoll ist, gibt es auch viele Aussichtspunkte, die leichter zu erreichen sind und einen spektakulären Blick auf die Seracs des Gletschers bieten.

Petit Balcon Nord

Petit Balcon NordDieser Wanderweg unterhalb von Chamonix und Le Tour liegt rund 200 Meter über dem Talboden. Das Fehlen von Höhenunterschieden auf dem Weg macht es jedoch zu einem Weg, der für alle machbar ist. Busverbindungen zwischen Chamonix, Argentière und Le Tour erleichtern die Rückkehr zum Ausgangspunkt. Der größte Teil des Weges führt zu den bewaldeten Flanken der Aiguille-Rouges.

Lac Noir

Die andere Talseite bietet einen herrlichen Blick auf Aguille du Midi und Mont Blanc. Die Wanderung zum Lac Noir (2540 m) ist nicht einfach, hat aber große Belohnungen. Vom Col Cornu fahren Sie über einen markierten Weg in Richtung Col de Gliere. Um den Trail zu absolvieren, benötigt PlanPraz ca. 2h30 Minuten. Der See ist eine wunderschöne, aber nicht überfüllte Picknick-Umgebung, da er oft teilweise mit Schnee und Eis bedeckt ist.

Aktivitäten rund um die Aiguille d'Argentière

Das Chamonix-Tal ist ein Hotspot für aufregende Abenteurer. Anspruchsvolle Gipfel sind der Spielplatz für erfahrene Bergsteiger, während die Luftströme hervorragende Bedingungen für Gleitschirme bieten. Aktive Reisende werden sich hier wie zu Hause fühlen, aber für diejenigen, die einen mühelosen Tag im Tal suchen, gibt es einige Möglichkeiten. Die Aguille du Midi in Chamonix verfügt über eine Seilbahn, die bis zu ihrem 3842 Meter hohen Gipfel führt. Es bietet nicht nur eine tolle Aussicht auf Mont BlancEs gibt aber auch ein Museum über die Geschichte der Aguille und ihres großen Nachbarn. Der kleine Zug nach Montenenvers ist eine gute Alternative. Sie führt vom Bahnhof Chamonix nach Montenvers am Fuße des Gletschers Mer de Glace.

Wandern mit Kindern in der Nähe von Aiguille d’Argentière

Mountain Hut - Lac Blanc hutWandern mit Kindern in der Nähe der Aiguille d'Argentière oder in den französischen Alpen mag aufgrund der Höhenunterschiede schwierig erscheinen, es gibt jedoch einige für Familien geeignete Wanderwege. Glücklicherweise helfen Ihnen Seilbahnen dabei, den größten Teil der Höhe ohne großen Aufwand zu erreichen. Aus diesem Grund ist die Lac Bleu-Wanderung erwähnenswert, da die Fahrt von der Seilbahnstation nur 15 Minuten dauert. Ob Sie mehr Kilometer / Wanderstunden hinzufügen möchten, liegt bei Ihnen. Der Lac Blanc ist eine 2-stündige einfache Wanderung von der Liftstation Flegere entfernt. Die in der Nähe Lac Blanc Hütte bietet Einrichtungen und Erfrischungen gut verdient. Eine weitere Option ist die Wanderung entlang des Petit Balcon Sud, einem relativ flachen Pfad hoch über dem Talboden.